Häuser, die lange leben

Ein Haus zu bauen, ist eine Investition in die Zukunft. Das Wohlfühlen beginnt schon mit dem Einzug und wird schnell zur Selbstverständlichkeit, auf die kein [...]
» mehr dazu

Aktuelles

Holzhausbau

Holzfassade als Wetterschutz? Jawohl!

4. September 2015

Die Wetterseite Die Wetterseite ist in unseren Breiten die Westseite. Sonne, Wind und Niederschläge hinterlassen ihre Spuren an Gebäuden und bewitterten Konstruktionen. Selbst Klinker aus gebrannten Ziegeln hält dem nicht stand und die Fassadenseite bekommt über die Jahre hinweg sichtbare Veränderungen. Freistehende Pfettenköpfe werden rissig, Putze bekommen Witterungsschlieren, Rahmen- und Durchdringungen bedürfen häufiger Pflege und Anstriche. Die Lösung - eine Holzfassade Wenn man die dem Wetter zugewandte Fassadenseite dauerhaft schützen [...] » mehr lesen

Haus-Topping mit Holz

1. September 2015

Die Flachdachbausünden der 1970er Jahre sind bei vielen öffentlichen Gebäuden wie Schulen, Verwaltungsgebäuden und Betriebshöfen bautechnische Problemzonen. Es bilden sich kleine Biotope, die auch die beste Absperrbahn zum Ermüden bringen. Nicht selten führen mangelhafte Regenwasserableitungen und kapillares Eindringen von Wasser unterhalb der Feuchtigkeitssperre zu immensen Folgeschäden, Frostschäden im Gebäudekern können eine Totalsanierung nach sich ziehen. Zum Besseren - Eine aufgesetzte Giebeldachhaut mit einer gut ableitenden Regeldachneigung mit unkritischer Entwässerung über [...] » mehr lesen

Passivhaus Nullenergiehaus Plusenergiehaus – Gut gedämmt!

27. August 2015

Das Konzept dieser modernen Bauweisen in der Niedrigenergiebautechnik nimmt den Gedanken der effizienten Energienutzung auf. Wärme, die den Wohnraum nicht verlässt, muss nicht kostspielig mit Wärmetechnik wieder zugeführt werden. Eine Solarfalle, was reinkommt, kommt nicht mehr raus. Ob über die Panels auf dem Dach für Warmwassergewinnung oder über Solarzellen gewonnener Strom oder über die Fensterflächen, die das Licht und die darin enthalte Wärmestrahlung aufnehmen, oder auch die Menschen mit ihrer [...] » mehr lesen

Jute statt Plastik

[caption id="attachment_1368" align="alignright" width="300"] © Bildrechte THERMO NATUR[/caption] Ökologischer Dämmstoff Kaiser Haus setzt keine Dämmung aus Plastik ein, denn der Wandaufbau ist grundsätzlich frei von chemischen Dämmstoffen auf Rohölbasis.Bleiben wir bei der Jute! Jute als ökologischer Dämmstoff ist neben Schafwolle, Baumwolle, Hanf, Flachs, Holzspänen eine weitere natürliche, nachwachsende Dämmungsvariante, die wir bei Kaiser Haus nach strengen Umweltanforderungen anbieten. Schon länger bekannt sind Dämmmatten aus einer Kombination von Hanf- und Jutefasern. [...] » mehr lesen

Module in Holzbauweise, nicht nur temporär genutzt

18. August 2015

Wer aus den geburtenstarken Jahrgängen kommt, kennt sie noch, sie wurden ein wenig abfällig Container genannt und dienten zur Unterbringung zusätzlicher Schüler, für die die Schulen seinerzeit nicht ausgerichtet waren. Schnell aufgestellt erfüllten Sie für einige Jahre Ihren Zweck und mit sinkenden Schülerzahlen oder durchgeführten Erweiterungsbauten waren Sie wieder verschwunden. Nach amerikanischen Vorbild werden sie seit fünf Jahrzehnten für Büro- und Wohnzwecke genutzt. Meist sind sie schlicht und funktional und [...] » mehr lesen

Lehm – Einfach gut!

[caption id="attachment_1374" align="alignright" width="258"] © Bildrechte THERMO NATUR[/caption] Lehm ist ein Baustoff, der schon vor der Zeit der Pharaonen von den Menschen in vielfältiger Weise genutzt wurde und bis in die heutige Zeit und auch in Zukunft aktuell ist und bleibt. Reden wir über Lehm als Baustoff! Da kommt Begeisterung auf. Sein Einsatz als Baustoff im Innenbereich ist wohngesund und begünstigt das Raumklima. Er wirkt als Temperaturregler, bindet Schadstoffe und [...] » mehr lesen

Im Winter warm, im Sommer kühl

17. August 2015

Klimatisierung, Verschattung und Dämmung der Gebäudehülle Im Winter sehnen wir uns nach Wärme und im Sommer, wenn die Temperaturen die 30-Grad-Marke überschreiten, hätten wir es gerne etwas kühler. Wie erreicht man im Hausbau, dass die Wärme in der kalten Jahreszeit nicht verloren geht und in unseren Breiten zwischen Mai und August die Wohnraumtemperatur die 25° C. nicht überschreitet. Gebäudehülle Sie sollte einerseits in der Lage sein Wärmeentweichung nicht zuzulassen. Mittlere Dämmwerte [...] » mehr lesen
Mit uns bauen – und wohl fühlen!