Schallschutz im Holzhaus

Schall – Er kommt nicht rein!

15. September 2015

Schallschutz im Holzhaus

Können Sie sich vorstellen, im An- und Abflugkorridor von Frankfurt Airport in ihrer Wohnung zu sitzen und von den vorbei fliegenden Silhouetten nur ein leichtes Säuseln wahr zu nehmen? Allein mit Schallschutzfenstern ist diese Stille nicht erreichbar. Oder Sie nächtigen am Autobahnring in Paris und stellen fest, dass der Verkehrslärm von täglich 120.000 Autos nicht ins Innere dringt. Moderner Holzbau mit entkoppelten Wandsystemen ermöglicht wie in den beiden Beispielen beschrieben schallarmes Wohnen und Arbeiten. Für Schallschutz im Holzhaus kann das fachgerecht geplante Wand-, Decken- und Dachsystem im Holzfertigbau so ausgefeilt gestaltet werden,  dass Sie von den Dingen da draußen fast nichts mitbekommen. Das Gebäude ist gegen Schall abgeschottet. Energieeffiziente Wohnraumlüftungsanlagen versorgen die Nutzer mit Frischluft, ohne Fenster zu öffnen und den Schall herein zu lassen.

Von Laien wird häufig angenommen, dass der Schallschutz im Holzhaus nicht gut ist. Für simple Holzbalkendecken mag dies wohl durchaus zutreffen. Im modernen Holzbau sieht dies aber ganz anders aus. Die technischen Möglichkeiten sind vielfältig und bieten für jedes Lärmklima eine optimale Lösung. Selbst höchste Schallschutzanforderungen werden im Holzsystembau genauso umgesetzt, wie sie eben auch im Beton- und Steinbau nach DIN-Normen, Gesundheitsaspekten und berufsgenossenschaftlichen Vorgaben realisiert werden müssen. Schallreduzierende Kieszwischenlagen und abgehängte Deckensysteme mit Federbügeln, zusätzliche Hohlkammerdämmung oder einwandfrei entkoppelte Estrichlagen gewährleisten besten Körper- und Trittschallschutz.

Gute Planung garantiert gute Schalldämung

Im modernen Holzhaus sorgt nicht die träge Masse der Bauteile, sondern das Konzept und die Anordnung der Bauteile für Ruhe. So können die Anforderungen der DIN 4109 gemäß Schallschutz im Hochbau sicher umgesetzt werden. Eine akustikorientierte Planung der Holzverbindungen, der Holzbaufertigteile und der Einsatz der optimalen Materialien bietet eine Trittschalldämmung auf  jedem gewünschten Niveau.

Wir hören Ihnen zu und erarbeiten für Sie eine Lösung, die Sie im akustischen Sinne begeistern wird. Wir kennen die Instrumente, die es möglich machen, auch leise Passagen des Konzerts ohne Hintergrundgeräusche zu genießen. Ihr Kaiser Haus-Team

» zurück zur Übersicht