Selbst ist der Bauherr

Selbst ist der Bauherr

12. September 2016

Unter diesem Motto lassen sich auch Fertighäuser ganz nach den Wünschen des Bauherren gestalten, denn “Fertighaus ist nicht gleich Fertighaus”. Es lässt viele individuelle Wünsche offen, auch im Bereich der verschiedenen Ausbaustufen, die Ihnen ermöglichen zu entscheiden, in welchem Maße das Haus für Sie fertiggestellt wird. Wo aber liegen die Unterschiede und welche Variante kommt für Sie infrage?

Möchten Sie ihr Haus bezugsfertig (BF) bauen lassen, dann können Sie für den Tag der Übergabe bereits den Umzug organisieren und sicher sein, dass alle Möbel, Lampen und Dekorationen direkt ihren Platz im fertigen Haus finden werden. Das Haus ist also wortwörtlich bezugsfertig.

Für Handwerks- und Malerbegeisterte ist das schlüsselfertige (SF) Haus die richtige Variante, bei der Sie nur noch die Spachtel- und Malerarbeiten sowie Bodenbeläge in den Innenräumen ausführen brauchen. Die Wand- und Bodenfliesen sind fertig verlegt.

Ein umfassender eigenverantwortlicher Innenausbau wird durch das Ausbauhaus mit Technik-Geschlossener-Gebäudehülle (AT) gewährleistet. Alle Außen- und Innenwände sind geschlossen und gedämmt. Decken und Dachschrägen werden dann von Ihnen gedämmt. Ebenso werden in Eigenleistung die Gipsverkleidungen angebracht. Heizung-, Sanitärinstallation (Vorinstallation ohne Objekte und Armaturen) und Elektroinstallation sind schon komplett fertiggestellt. Um die restlichen Ausbaugewerke kümmern Sie sich selbst, oder Sie geben diese im Einzelnen gesondert in Auftrag.

Den umfassensten Spielraum bei den Ausbaugewerken bietet ihnen die Aktiv-System geschlossene Gebäudehülle (AS). Hier sind alle Außenwände geschlossen und gedämmt wohingegen die Innenwände als offenes Fachwerk geliefert werden. Die Innenwände, Decke und Dachschrägen werden von Ihnen gedämmt und geschlossen. Um die restlichen Ausbaugewerke kümmern Sie sich auch selbst.

Bei der Ausführung als Ausbauhaus (AS oder AT) liefern wir Ihnen auf Wunsch auch die erforderlichen Materialien für die Trockenbauarbeiten.

Wenden Sie sich für weitere Informationen zu den Ausbaustufe gerne an uns und lassen Sie uns gemeinsam Ihre individuelle Wunschvorstellung eines Eigenheims verwirklichen.

» zurück zur Übersicht