Alles rund ums Holz

Alles rund ums Holz: So gestalten Sie individuell ihre Oberflächen und Möbel

18. Oktober 2017

Der Rohstoff Holz besticht vor allem durch seine Vielseitigkeit. Er verleiht Räumen eine natürliche und warme Atmosphäre und lässt sich spielend leicht an die individuellen Vorstellungen anpassen. Wir zeigen Ihnen einige Tricks, um Ihrem Zuhause ein ganz besonderes Flair zu verleihen.

Holz färben: Beizen oder lasieren?

Man kann Holzflächen auf verschiedene Arten eine neue Farbe verpassen. Eine Beize dringt tief in das Holz ein und Farben lassen sich exakt bestimmen. Durch das Verdünnen des Stoffes können Sie selbst die Intensität beeinflussen. Anschließend müssen Sie jedoch immer einen Schutzlack auftragen.
Beim Lasieren benötigen Sie keine Schutzschicht, die Lasur übernimmt diese Aufgabe bereits. Eine Farbauswahl ist hier nur eingeschränkt möglich, dafür punktet diese Variante mit der einfachen und schnellen Anwendung.

Holz veredeln: Antiker Look – self made und preiswert

Ein Hauch von Vergänglichkeit verleiht Ihren Holzmöbeln einen ganz besonderen Chic – und ist seit langem total im Trend. Die Stücke muss man jedoch nicht teuer kaufen, man kann deren Holzoberflächen ganz einfach selber künstlich altern lassen. Eine Variante stellt dabei das Beizen dar. Man kann Holz aber auch kontrolliert abflammen; hört sich gefährlich an, ist aber relativ simpel. Vor diesen Behandlungen können Sie auch dezente Gebrauchsspuren imitieren, etwa mit einem kleinen Handbohrer. Auf diese Weise wirkt der Look noch authentischer.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Ausprobieren!

» zurück zur Übersicht