Region

Stark für die Region

5. Juli 2021

Marcus Kaiser muss ein wenig schmunzeln, wenn er gefragt wird, ob er ein „Local Hero“ sei. Als Held sieht er sich nicht, aber wenn er auf das Team von Kaiser-Haus blickt, ist das für ihn eine starke Truppe. Und zwar aus der Region und für die Region. Regionalität ist bei einem Kaiser-Haus keine Werbe-Phrase, sondern ein Prinzip.

Wir fühlen uns Marienmünster und der Region eng verbunden. Es ist unsere Heimat, in der wir die Besonderheiten gut kennen:  Gebäudeformen, Grundstücksbeschaffenheit, geografische Verhältnisse. Und auch die Menschen, die hier leben, sind uns vertraut. Wir sind keine abstrakte Firma, sondern wir begegnen unseren Baufamilien oft auch im Alltag. Viele Kunden sind durch eine persönliche Empfehlung zu uns gekommen. Darum ist es für uns eine Ehre und Verpflichtung zugleich, für sie ein neues Zuhause zu bauen.

Regionalität bedeutet für uns: Ansprechpartner, die erreichbar und vor Ort sind; Material, das keine langen Wege zurücklegt und über lokale Händler bezogen wird; Handwerker, die in der Region ansässig sind.

 

Kurze Wege – großer Nutzen: Regionale Produkte

Regionale Produkte und Materialien haben kurze Transportwege, denn das spart Zeit und verringert den Ausstoß von schädlichem CO2. Wir kennen unsere Lieferanten, mit denen wir einen partnerschaftlichen Umgang pflegen. Der deutsche Wald braucht langfristige Perspektiven, damit er die aktuelle Bauwende hin zu ökologischen und nachhaltigen Baustoffen dauerhaft unterstützen kann. Mit unserem Holzeinkauf wollen wir die heimische Kulturlandschaft sowie die Wirtschaft vor Ort stärken.

 

Lokaler Ansprechpartner

Für jedes Projekt haben unsere Kunden einen festen Ansprechpartner. Wir planen zentral und koordinieren alle Termine für unsere Baufamilien. Das gilt nicht nur für die Bauphase. Auch darüber hinaus stehen wir unseren Baufamilien mit Rat, Tat und unserer Erfahrung zur Seite. Wir fühlen uns unserer Arbeit auch nach der Schlüsselübergabe und nach Ende von Gewährleistungsfristen verbunden.

 

Wirtschaftskraft von nebenan

Mit unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern fertigen wir unsere Häuser in der eigenen Werkhalle in Marienmünster. Wir schaffen Arbeitsplätze, erzeugen Steuereinnahmen und sorgen mit unserer Gewerbesteuer für die Stärkung der Infrastruktur der Gemeinde.

Beim schlüsselfertigen Bauen gibt es Gewerke, die wir als Zimmerleute nicht anbieten. Darum haben wir ein Handwerker-Netzwerk, das diese Gewerke mit unserem hohem Qualitätsanspruch ausführt. Auch hier legen wir Wert darauf, dass wir die Wirtschaftskraft der Region nutzen und stärken.

Ein Kaiser-Haus ist ein Haus aus der Region für die Menschen in der Region. Darauf sind wir von Kaiser-Haus sehr stolz und unsere Baufamilien freuen sich über ihr ganz besonderes Zuhause.

» zurück zur Übersicht